Heinrich Steinfest

Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und den Heimito-von-Doderer-Literaturpreis. Bereits zweimal wurde Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit „Ein dickes Fell“; 2014 stand er mit „Der Allesforscher“ auf der Shortlist. 2016 erhielt er den Bayerischen Buchpreis für „Das Leben und Sterben der Flugzeuge“, für die „Büglerin“ wurde er für den Österreichischen Buchpreis nominiert. 2019 erscheint mit „Der schlaflose Cheng“ der fünfte Fall für den einarmigen Detektiv Cheng.

Heinrich Steinfest liest:

Mittwoch, 23. Oktober 2019 | Krimifest Axams mit Heinrich Steinfest | Öffentliche Bücherei Axams

Foto: Burkhard Riegels / Piper Verlag

Back