Rainer Nikowitz

Rainer Nikowitz wurde 1964 in Tulln in Niederösterreich geboren. Nach der Matura am Gymnasium Gänserndorf und dem erfolgreichen Abbruch der Studien der Rechtswissenschaften, Publizistik und Politikwissenschaft kurz vor einem drohendem akademischen Grad, erhielt er eine Stelle bei der Tageszeitung Kurier in der „Leben“-Redaktion. Von dort wechselte er zum Wochenendmagazin „Freizeit“ des Kuriers. Seit 1995 ist Nikowitz als freier Journalist tätig, ab 1998 als Kolumnist mit dem Spezialgebiet Politsatire beim Nachrichtenmagazin profil. Seit 2005 wurde er vom österreichischen Branchenmagazin Der Österreichische Journalist bislang sechs Mal zum „Kolumnisten des Jahres“ gewählt. Seit 2002 hat er mehrere Bücher veröffentlicht, darunter die Kriminalromane „Volksfest“, „Nachtmahl“ und zuletzt „Altenteil“.

Rainer Nikowitz liest:
15.10: INNSBRUCK, Tyrolia, 19:30 Uhr

Foto: Philipp Horak

Back