Max Annas

hat an einem Forschungsprojekt zu südafrikanischem Jazz an der University of Fort Hare in East London, Südafrika, gearbeitet und ist vor gut zwei Jahren nach Berlin zurückgekehrt. Er hat zahlreiche Bücher zu Popkultur, Politik und Sport veröffentlicht. Außerdem hat er bei verschiedenen Festivals als Filmkurator gearbeitet. In einem früheren Leben war er Journalist. Für seinen Roman „Die Mauer“ erhielt Max Annas den Deutschen Krimi Preis, das Buch stand zwei Monate lang auf Platz 1 der Krimi-Bestenliste der ZEIT und erhielt frenetischen Jubel von der Presse. Der aktuelle Roman heißt „Illegal“.
https://www.rowohlt.de/autor/max-annas

17.10. / 19:00 Kultur- und Veranstaltungszentrum B4, Zirl
Lesung (gemeinsam mit Friedrich Ani)

18.10. /19:30 Fritz Wein-Café, Kufstein
Lesung (gemeinsam mit Friedrich Ani) im exklusiven Rahmen. € 24, inklusive sind 1 Glas Wein/Bio-Saft + fein.koster. Karten gibt es in der Buchhandlung weningers fein.kost oder unter kontakt@feinkost-weninger.at.

Back