Florian Eisner

Geb. 1975 in Innsbruck, erste Arbeiten als Musiker und Librettist in den 90er Jahren („Asphalt“, „Jesaja“). Abgeschlossenes Germanistik-, Komparatistik- und Schauspielstudium. Gitarrestudium bei Hanno Winder und an der Musikschule Innsbruck. Ab 2001 als Schauspieler am Tiroler Landestheater, den Vereinigten Bühnen Bozen/ Stadttheater Bozen, bei den Volksschauspielen Telfs, am Innsbrucker Kellertheater, dem Staatstheater Innsbruck, dem Augenspieltheater Hall u.a. Seit 2004 Ensemblemitglied der Komödienspiele Porcia. Ab 2006 erste Regiearbeiten in Innsbruck, Salzburg und Wien. Von 2005 – 2009 festes Engagement am Schauspielhaus Salzburg. Seit 2010 freier Schauspieler und Regisseur mit Engagements in Österreich, der Schweiz und Italien. Seit 2004 regelmäßige Tätigkeit als Sprecher für den ORF-Kultursender Ö1. Auftritte in österreichischen Kinoproduktionen („März“ von Händl Klaus, „Michael“ von Markus Schleinzer u.a.)

Foto: www.fotowerk-aichner.at

Back