Bernhard Jaumann

Bernhard Jaumann wurde 1957 in Augsburg geboren. Er studierte in München und war zehn Jahre Lehrer für Deutsch, Geschichte, Sozialkunde und Italienisch in Bad Aibling, unterbrochen von Auslandsaufenthalten in Italien, Australien und Mexiko. Seit 1997 schreibt er regelmäßig Kriminalromane. Sein Aufenthalt in Namibia inspirierte den Autor zu dem Politthriller „Die Stunde des Schakals“, für den er mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet wurde. In „Der Turm der blauen Pferde“ (2019) begibt sich die Kunstdetektei von Schleewitz auf Spurensuche nach einem der legendärsten verschollenen Gemälde der Kunstgeschichte.

Bernhard Jaumann liest:

Sonntag, 20. Oktober 2019 | Krimifest im Riesen: Schreibworkshop mit Bernhard Jaumann | Swarovski Kristallwelten

Freitag, 25. Oktober 2019 | Krimifest Uderns mit Bernhard Jaumann | Bücherei Uderns

Foto: Heike Bogenberger

Back