Bernhard Barta

Bernhard Barta, geboren in Oberösterreich, Kunsthistoriker, lebt und schreibt im Salzkammergut und in Wien. Mehrere Veröffentlichungen, darunter Bestseller wie „Künstler & Kaiser im Salzkammergut. Anekdotisches zur Sommerfrische“ (2008) und “ ‚… da kann man gut lustig sein‘. Neue Geschichten von Künstlern und Kaisern im Salzkammergut“ (2010). Bei HAYMONtb erschienen „Sissis Tod“ (2013), „Sissis Gold“ (2014) und zuletzt „Sissis Gift“ (2015), die ersten drei Teile seiner Salzkammergut-Krimireihe rund um das Gmundner Original Inspektor Gustl Brandner. „Sissis Kopf“, der vierte Teil, erscheint 2019.

Bernhard Barta liest:

Mittwoch, 23. Oktober 2019 | Krimifest Hopfgarten mit Bernhard Barta, Thomas Baum und Thomas Buchner |

Foto: Klemens Fellner

Back